Was Sie beachten sollten, um Ihren Schutz nicht zu verlieren…

3.02.2016

Sie kennen das sicher aus einschlägigen Berichten von Funk und Fernsehen: „Betrug – der Versicherer will nicht zahlen!“ Viele Streitigkeiten sind jedoch vermeidbar:
Gewissenhafte Mitwirkung ist bereits bei der Antragsstellung gefragt. Mehr als die Hälfte aller Streitigkeiten zwischen Versicherern und Kunden gehen auf Fehler im Antrag zurück. Und im Schadenfall ist alles zu tun um den Schaden so gering wie möglich zu halten. Überaus wichtig ist auch eine lückenlose Dokumentation des Schadens. Fertigen Sie dazu umgehend Bilder und befragen Sie – soweit vorhanden – Zeugen. Schließlich sollten Sie die Fristen zur Schadensmeldung beachten, die im Extremfall nur 48 Stunden betragen – andernfalls droht die Leistungsablehnung allein wegen eines Formfehlers. Mit einem versierten Makler an Ihrer Seite können Sie diesen Ärger vermeiden, vorausgesetzt Sie melden Ihren Schaden unverzüglich und halten sich an die Weisungen des Maklers bzw. des Versicherers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung