Die klassische Kapital-Lebensversicherung – ein Auslaufmodell?

24.11.2015

Wegen der anhaltenden Niedrigzinsmisere gerät das altbewährte Prinzip der Kapital-Lebensversicherung unter Druck. Viele Versicherer haben Mühe, die Garantieverzinsung von bis zu 4 % für Altverträge zu erwirtschaften. Und mit dem aktuell gültigen Garantiezins von 1,25 Prozent wird kaum mehr als ein Inflationsausgleich zugesichert.

Deshalb verabschieden sich mehr und mehr Versicherer von der klassischen Kapital-Lebensversicherung mit Garantiezins, darunter große Anbieter wie Generali, Ergo, Talanx und Zurich. Stattdessen halten zunehmend neuartige Garantiekonzepte Einzug. Zugesichert wird zumeist lediglich der Beitragserhalt, darüber hinaus geht der Kunde mit ins Anlagerisiko, erhält im Gegenzug aber auch mehr Rendite. In Zukunft soll der branchenweite Höchstrechnungszins sogar ganz wegfallen. Die Bundesregierung plant die Abschaffung für große Versicherer – damit wäre das Aus der klassischen Kapital-Lebensversicherung besiegelt.

Dennoch: „365 Tage Urlaub im Jahr“ müssen finanziert werden und die gesetzliche Rente allein reicht dazu unbestritten nicht aus. Nur eine versicherungsförmige Lösung, gleich ob klassisch oder fondsorientiert, garantiert ein lebenslanges Einkommen – selbst wenn Sie so alt werden wir „Jopi“ Heesters. Sichere und renditestarke Lösungen bieten wir Ihnen ohnehin. Den Rendite-Turbo schalten Sie mit unserer Honorarlösung ein, denn diese Tarife sind vollkommen frei von Abschlussprovisionen und -kosten. Am besten rufen Sie gleich an oder Sie buchen Ihren hier persönlichen Wunschtermin – ich freue mich auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß VersVermV

Kontaktdaten:

daehndel-finanzen
Jens-Dieter Dähndel
Erlenweg 43
30827 Garbsen

Telefon: +49 (5131) 4870055
Telefax: +49 (5131) 4870056
E-Mail: willkommen@daehndel-finanzen.de
Webseite: https://www.daehndel-finanzen.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d der Gewerbeordnung (GewO).

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-IP92-491T8-14

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

Industrie- und Handelskammer Hannover
Schiffgraben 49
30175 Hannover

Telefon: 0511/3107-0
Telefax: 0511/3107-333
E-Mail: info@hannover.ihk.de
Webseite: www.hannover.ihk.de

Beratung

Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Art und Quelle der Vergütung

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt als:

  • konkret vereinbarte Zahlung durch den Kunden oder als
  • in der Versicherungsprämie enthaltene Provision, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird oder als
  • Kombination aus beidem.

Dies ist abhängig von den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden und den Versicherungsprodukten, welche eventuell vermittelt werden.

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de