Gewerbeversicherung

Als Gewerbetreibender investieren Sie viel Zeit und Geld in Ihren beruflichen Erfolg. Dabei gehen Sie ein finanzielles Risiko ein, dass Sie nicht immer kalkulieren können. Mit einer guten Versicherung für Ihr Gewerbe schützen Sie sich selbst und Ihr Business. Bei Bedarf auch Ihre gesamte Firmenausstattung.

Betriebshaftpflicht

BetriebshaftpflichtversicherungBetriebshaftpflicht beschreibt die gesetzliche Verpflichtung des Unternehmers zum Schadenersatz. Für die Verpflichtung zum Schadenersatz kennt der Gesetzgeber grundsätzlich keine Obergrenze. Das bedeutet, daß sowohl jede natürliche als auch jede juristische Person dem Geschädigten für den entstandenen Schaden grundsätzlich in unbegrenzter Höhe haftet. Für jeden Unternehmer ist die Betriebshaftpflichtversicherung deshalb ein Muss.

Zu allererst übernimmt die Betriebshaftpflichtversicherung eine Rechtschutzfunktion, in dem sie nach den bestehenden Gesetzesvorschriften prüft, ob und ggf. in welcher Höhe das Unternehmen zum Schadenersatz verpflichtet ist. Ist diese Verpflichtung zu bejahen, tritt der Haftpflichtversicherer im Rahmen der versicherungsvertraglichen Vereinbarung mit einer Entschädigungsleistung für den Schaden des Geschädigten ein. Doch Vorsicht: Die Inhalte der Betriebshaftpflichtversicherungen unterscheiden sich erheblich! Selbstbeteiligungen unterscheiden sich innerhalb des Vertrages nach Schadenart und -ursache, gleiches gilt für Entschädigungsgrenzen.

In jedem Fall kostet die Verpflichtung zum Schadenersatz Geld, mitunter viel Geld! Lassen Sie es nicht soweit kommen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gemeinsam prüfen wir den bestehenden Versicherungsvertrag zur Betriebshaftpflicht und recherchieren für Sie mögliche Verbesserungen.

Tipp: Bedenken Sie, daß der Versicherer Ihre Betriebshaftpflicht, also Ihre Verpflichtung zum Schadenersatz für Sie prüft und ggf. rechtswirksam anerkennt! Ist für diesen Schadenfall eine Entschädigungsgrenze vereinbart, haften Sie dem Geschädigten mit dem gesamten Betriebsvermögen für die über die Entschädigungsgrenze hinaus gehenden Ansprüche. Lassen Sie deshalb Ihren Versicherungsvertrag von einem unabhängigen Versicherungsmakler oder -berater prüfen, bevor es zu existentiellen Risiken kommt!

Der Schutz vor Schadenersatzansprüchen ist die wichtigste Vorsorge, die ein Unternehmer zu treffen hat, denn der Gesetzgeber kennt keine Obergrenze für die Verpflichtung zur Wiedergutmachung gegenüber einem Geschädigten.

Sie haben vorab Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung? Dann nutzen Sie unseren eMail-Chat (siehe rechts auf dieser Seite). Wenn Sie mehr wissen wollen, können Sie jetzt Ihren Wunschtermin buchen, gern in einem persönlichen Gespräch oder via Internetkonferenz:

button hier Termin buchen neu

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

daehndel-finanzen
Jens-Dieter Dähndel
Erlenweg 43
30827 Garbsen

Telefon: +49 (5131) 4870055
Telefax: +49 (5131) 4870056
E-Mail: willkommen@daehndel-finanzen.de
Webseite: https://www.daehndel-finanzen.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d der Gewerbeordnung (GewO).

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-IP92-491T8-14

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

Industrie- und Handelskammer Hannover
Schiffgraben 49
30175 Hannover

Telefon: 0511/3107-0
Telefax: 0511/3107-333
E-Mail: info@hannover.ihk.de
Webseite: www.hannover.ihk.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de