Riesterrente

Mit der Riesterrente erhalten rentenversicherungspflichtige Personen eine garantierte lebenslange Altersrente und sichern sich gleichzeitig attraktive staatliche Zulagen und Steuerfreibeträge. Die Rendite der Riesterrente liegt im Vergleich zu ähnlichen Produkten deutlich höher.

Riesterrente

Die Riesterrente wurde bereits im Jahr 2002 ins Leben gerufen und geht zurück auf den ehemaligen Bundesarbeitsminister Walter Riester. Der ursprüngliche Gedanke, die  Sparanstrengungen der Bürger mit Zuschüssen und Steuererstattungen zu fördern, resultierte aus der vorangegangenen Absenkung des Rentenniveaus von 70 % auf 67 % des sogenannten „Eckrentners“ – eines fiktiven Rentenbeziehers, der 45 Jahre lang den Höchstbeitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung entrichtet hat.

Wie funktioniert die Riesterrente?

Die Riesterförderung kann jeder sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, jeder Beamte, jeder Amtsträger, ferner Arbeitslose und Bezieher von Erwerbs- oder Dienstunfähigkeitsrenten als „unmittelbar“ Förderberechtigter in Anspruch nehmen. Personen, die mit unmittelbar Förderberechtigten in gültiger Ehe leben, können die Riesterförderung als „mittelbar“ Förderberechtigte ebenfalls beantragen. Die Riesterförderung ist relativ einfach zu berechnen. Jeder Förderberechtigte hat Anspruch auf 154,00 € Grundförderung pro Jahr und für jedes vor dem 01.01.2008 geborenes Kind 185,00 €. Für nach dem 01.01.2008 geborene Kinder hat Staat die Förderung auf 300,00 € pro Jahr erhöht.

Für wen lohnt sich die Riesterrente?

Entgegen aller Unkenrufe ist die Riester-Rente insbesondere für Familien und Alleinerziehende mit geringem Einkommen eine lukrative Möglichkeit, zusätzlich für das Alter vorzusorgen. Vergleichsweise hohe Zulagen ermöglichen auch diesem Personenkreis, für das Alters vorzusorgen. Aber auch Besserverdienende profitieren von der steuerlichen Absetzbarkeit der Beiträge als zusätzliche Vorsorgeaufwendungen nach § 10a Einkommensteuergesetz (EStG). Neben einer klassischen Variante ermöglicht die Riesterförderung auch eine Anlage in Fonds. Wichtig: Der Gesetzgeber hat größten Wert auf die Sicherheit der Anlage gelegt. Deshalb muss der Anbieter die Rückzahlung der eingezahlten Beiträge in Form einer lebenslangen Rente garantieren.

Sie wollen mehr wissen?

button zum Wunschtermin 013773

Für Ihre Fragen klicken Sie hier! Zum Live-Chat klicken Sie hier!

← Voriger Schritt

Vielen dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Bitte geben Sie einen Namen, eine gültige Emailadresse sowie Ihre Frage ein.

Powered by LivelyChat
Powered by LivelyChat Verlauf löschen